Churchhills Australian Shepherds
Churchhills Australian Shepherds

Über unsere Zucht

 Mein Zuchtziel sind gesunde, charakterstarke Aussies mit langer Rute. DNA, MDR 1, HD/ED, HSF4, PRA/PRE Tests und Auswertungen sind selbstverständlich. Wir züchten nur mit Hunden die den Anforderungen ensprechen und diese auch vererben. Eine gute Abstammung der Hunde ist mir sehr wichtig. Es gibt sehr viele Aussies, aber nicht alle sind zur weiterzucht geeignet. Stammbaumforschen und Ausstellungen besuchen gehört für mich zu einer guten Zucht. Genauso sollte der Hund natürlich in die Familie integriert werden, und nicht als Zuchtmaschine benutzt werden. Nur wenn ich mich mit einem Hund beschäftige und arbeite kann ich was über seinen Charakter sagen!

 
Klasse statt Masse

 

 

Aufzucht

Unsere Welpen werden im Haus geboren und liebevoll aufgezogen. Wenn es das Wetter erlaubt verbringen sie ab der 4. Lebenswoche tagsüber im Garten, wo ihnen ein Welpenspielplatz zu Verfügung steht. Ab da können die zukünftigen Besitzer wöchtentlich vorbei kommen und sich mit ihrem Welpen beschäftigen. Somit wird der Grundstein für eine perfekte Prägung gelegt.  Sie können unter anderem in einem Kugelbad spielen oder sich im Spieltunnel austoben. Natürlich sind wir immer dabei,  und prägen die Welpen mit fast allen Möglichkeiten die sie für den Start in ihre neue Familie brauchen. Wir nehmen sie unter anderem Auto mit, gewöhnen sie an Leine und Halsband, machen sie mit anderen Tieren (Katze, Hühner, Pferde, Kühe) Kindern und fremden Menschen bekannt. Auch der zukünftige Name der Welpen spielt dabei eine Rolle. Darum ist es mir wichtig, frühzeitigen Kontakt zu den zukünftigen Welpenbesitzern zu haben. Auch auf Früherziehung und training zur Stubenreinheit legen wir wert.

Abgabe
Die Abgabe unserer Welpen erfolgt nicht vor der vollendeten 8. Lebenswoche.

Die Welpen werden bis zur Abgabe mehrfach entwurmt, geimpft, gechipt und Augenuntersucht.
Alle Welpenkäufer erhalten von uns eine Mappe mit all den wichtigen Papieren der Eltern, Registrierung der ASCA Papiere, Impfpass, Eintragung bei Tasso e.V., Infos über Ernährung, Hundeschulen und Erziehung. Sowie jede Menge Futterproben und Spielsachen für den Welpen.
Natürlich nehmen wir jeden Hund von uns bei Urlaub in Pflege.

 

Ich nahm erfolgreich am Züchterseminar teil, und habe somit die Erlaubnis Hunde zu züchten, nach § 11 des Tierschutzgesetztes. Außerdem steh ich unter freiwilliger Kontrolle des Veterinäramtes.

Einige Hunde unserer Nachzucht nehmen auch erfolgreich an Ausstellungen teil, und sind aktiv im

Hundesport unterwegs!

Preis für einen Churchhill Aussie

Ein Australian Shepherd kostet bei uns 1300 Euro. Incl. ASCA Papiere,EU Impfpass, Chip, Halsband, Leine, Decke, Futter.